20. 05. 2013 – mahlzeit in weiß

Knapp 50 weiß gekleidete Menschen, prall gefüllte Tische und viel gute Laune, denn die ließ man sich auch trotz des schlechten Wetters nicht nehmen – das war das erste Otterndorfer Dîner en blanc  im Mahlwerk.

Auch wenn es nicht, wie geplant ein Picknick im Freien war, so entschädigte doch das Ambiente der herausgeputzten und geschmückten Mühle alle Beteiligten. Ein historisch hergerichtetes Kontor, zahllose alte Fotografien und Werbeschilder zeugten von der Historie der Mühle und schufen eine spannende Kulisse für die ausgiebige Schlemmerei  in Weiß.

[nggallery id=5]